Eine Stiftung für Bildung und Nachhaltigkeit

/
Die Unternehmerin Vanessa Weber hat eine Stiftung für Bildung und Nachhaltigkeit gegründet. „Kinder sind die Zukunft unseres Landes und unseres Wirtschaftsstandortes. Kinder haben Rechte, vor allem das Recht, in einer gesunden und natürlichen Umwelt aufzuwachsen, zu leben und sich zu entfalten. Kinder brauchen eine Zukunft. Für diese Zukunft sind die jeweils Erwachsenen verantwortlich. Was sie als Erbe hinterlassen, beeinflusst Kinder und Jugendliche massiv. Wir alle haben eine Verantwortung zu übernehmen für nachfolgende Generationen, für unsere Kinder und Enkel“, heißt es in der Präambel ihrer Stiftung.

Rochus Mummert im Gespräch

/
... im Gespräch mit Vanessa Weber. SILKE FUSBAHN, ASSOCIATE…

Linkedin – 8. März: Wäre ein Welt-Anpacktag nicht besser?

/
Es gibt nichts zu beschönigen: Frauen werden im Schnitt bei gleicher Tätigkeit schlechter bezahlt als Männer. Es gibt noch immer weniger Frauen als Männer in Top-Führungspositionen. Die Gender-Pay-Gap ist real und fast weltweit statistisch in unterschiedlicher Ausprägung belegt. Alles richtig. Aber wahr ist auch, dass die Bundesrepublik Deutschland seit fast 16 Jahren von einer sehr mächtigen Frau geführt wird.

Impulse – Ich frage mich bewusst: Was ist gerade lobenswert?

/
Ich merke an mir selbst, wie sehr die Pandemie an den Nerven zerrt. Die vergangenen Wochen und Monate waren anstrengend – für uns alle. Einige sind gereizt, andere traurig. Als Führungskraft finde ich es wichtig, jetzt besonders darauf zu achten, wie es meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht. Und daran zu arbeiten, dass mein Team motiviert ist.

Impulse – Wem das Netzwerken fehlt, der ist dort genau richtig

/
Plötzlich reden alle über Clubhouse. Auch impulse-Bloggerin Vanessa Weber ist begeistert von der neuen Audio-App. Wie sie als Unternehmerin davon profitiert - und gleichzeitig viel Spaß hat.

Klartext: Vanessa Weber ist „XING Mind 2020“

/
Jedes Jahr ehrt die Business-Plattform XING die erfolgreichsten und reichweitenstärksten Autorinnen und Autoren. Rund 400 XING-Insider bloggen regelmäßig unter der Rubrik „Klartext“ Expertentipps und Debattenbeiträge. Rund 30 von ihnen bekommen am Jahresende die Auszeichnung „Top Mind“, weil sie besondere redaktionelle Impulse gesetzt, Menschen inspiriert und begeistert oder relevante gesellschaftliche Debatten angestoßen haben.