#SageNachfolgePlaner – Unternehmensnachfolge klug meistern

Thema: Der Generationenkonflikt im Familienunternehmen

Sind die eigenen Kinder wirklich die geeigneten Nachfolger oder sind externe Nachfolger die besseren Kinder?

Jede Generation verfügt über einen eigenen Wertekodex und unterschiedliche Prioritäten. Diese können im Unternehmen Zündstoff für Konflikte sein – besonders zwischen Unternehmer und potenziellen Nachfolgern. Immer wieder scheitern Übernahmeverhandlungen aufgrund der unterschiedlichen Vorstellungen von Unternehmer und Nachfolger. Gerade bei familieninternen Übernahmen stellt der Generationskonflikt ein großes Problemfeld dar. Trotzdem wünschen sich laut einer Studie von KfW mehr als die Hälfte der Unternehmer, dass ihre Kinder einmal die Nachfolge antreten.

Diskutieren Sie mit unseren Experten zum Thema Unternehmensnachfolge.

10. Dezember | 15 Uhr | Online

Hier informieren