Freisprechungsfeier der Innung Metallbau- und Feinwerktechnik Bayerischer Untermain

@ innung-metallbau-feinwerktechnik.de

@ innung-metallbau-feinwerktechnik.de

Es ist wieder soweit. 51 Junggesellen, von Geiselbach bis Amorbach, werden als Metallbauer und Feinwerkmechaniker freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben. Im Rahmen dieser Feierlichkeit hält Unternehmerin & Keynote Speakerin Vanessa Weber eine Festrede.

Wann und Wo?

Montag, den 13. März 2017 um 19:00 Uhr in der Maingauhalle Kleinostheim

Die Innung Metallbau- und Feinwerktechnik Bayerischer Untermain ist mit über 100 Betrieben eine der mitgliederstärksten Innungen in Bayern. Die langjährige, enge Verbindung und Leidenschaft in der kreativen und präzisen Bearbeitung von Metall, spiegelt sich in dieser starken Konzentration über Jahrhunderte hinweg in unserer Region wieder.

Die Innung - Der starke Partner an Ihrer Seite

  • Zukunft braucht Sicherheit.
  • Die Innung des Metallhandwerks führt zusammen, was zusammen gehört. Zukunft braucht die Sicherheit von Partnern, die die gleiche Sprache sprechen.
  • In der Innung engagieren sich selbständige Meister die Ihr Handwerk verstehen. Für Sie als Betriebsinhaber ist die Innung der erste Ansprechpartner. Sie finden stets ein offenes Ohr und den guten Rat den Sie brauchen.
  • Mitglieder profitieren von einer Fachorganisation, geführt von Unternehmern für Unternehmer, die Einfluss auf politische und wirtschaftliche Spitzengremien in Deutschland und Europa haben. Sie sorgen dafür, dass die Interessen des Metallhandwerks und seiner Betriebe optimal durchgesetzt werden.
  • Bei uns werden Erfahrungen ausgetauscht und geschäftliche Kontakte geknüpft. Hier hilft man sich gegenseitig, hier erfahren Sie als Unternehmer wichtige Neuigkeiten aus der Branche, dies ist für das gemeinsame Vorankommen wichtig.
  • Innungsmitglieder profitieren von einem großen Leistungs- und Serviceangebot. Ihre Mitgliedschaft macht sich in barer Münze bezahlt.