Rückblick: Der 7. Unternehmertag in Wetzlar mit Vanessa Weber

Der Unternehmertag

Bereits in die siebte Runde ist der Austausch von Unternehmern, Führungskräften und weiteren Interessierten in Wetzlar gegangen. Der Unternehmertag der Wirschaftsjunioren lockte zahlreiche Gäste in die Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Vanessa Weber auf den Unternehmertagen

Unsere Geschäftsführerin und junge Unternehmerin Vanessa Weber hat das Publikum mit Ihrem Vortrag in die Welt des Marketings für Mittelständler entführt. Neben ganz persönlichen Einblicken in die Traditionen Ihres familiengeführten Unternehmens sprach Vanessa Weber darüber, wie mit Story Marketing und gut erzählten Geschichten Aufmerksamkeit in überlauten Werbemärkten erzielt werden kann.

Der Ablauf

Auf der Tagesordnung des Wetzlarer Unternehmertages standen unter anderem die Schwerpunkte Innovationen, Motivation sowie Unternehmertum, die den Zuhörern neue Impulse und Tipps mit auf den Weg gaben. Neben Einblicken in Trends erläuterten die Referenten konkrete Ansätze für den Arbeitsalltag.

Neue Impulse und Tipps für Teilnehmer

Im dritten Teil erklärte der Führungsexperte Markus Miksch, wie man gezielt Sympathien aufbaut und andererseits sein Netzwerk erfolgreich weiterentwickelt. Er beschrieb an einem Beispiel, welche Rolle hierbei die Körpersprache spielt und führte vor, wie das auf den Gesprächspartner wirkt.

Den Abend moderierte Michael Raab-Faber, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Wetzlar. Er nutzte die Veranstaltung, um Uli Rinker mit einer Ehrung zu überraschen. Rinker wurde für sein langjähriges Engagement im Vorstand der Wirtschaftsjunioren und ebenfalls als Mitbegründer und aktiver Unterstützer der Veranstaltungsreihe Unternehmertag mit der silbernen Juniorennadel ausgezeichnet. Glückwünsche im Namen des Landeverbandes überbrachten der Landesvorsitzende Dr. Peter Wahl sowie sein Stellvertreter Steffen Born. Organisiert wurde der Unternehmertag von den Wirtschaftsjunioren Wetzlar in Kooperation mit dem Club Orange der Wetzlarer Werbeagentur Grips Design.

Menschen, Maschinen und Ressourcen

Ein weiterer Vortrag, gehalten von Prof. Dr. Martin Przewloka gab einen Überblick zum Thema digitale Transformation und deren Auswirkungen auf die Entwicklung aktueller und zukünftiger Geschäftsmodelle: Menschen, Maschinen und Ressourcen würden zukünftig nahtlos, aber auch grenzenlos, vernetzt zusammenarbeiten, erklärte der Referent. In dieser Konstellation würden sich völlig neue Geschäftsmodelle etablieren.