Wirtschaftsforum Interview mit Vanessa Weber

Das Wirtschaftsforum ist das B2B-Wirtschaftsmedium für den deutschsprachigen Raum. Kürzlich hat Vanessa Weber im Interview und einige interessante Fragen beantwortet. Es ging um Themen wie die große Verantwortung betreffe, welche sie bereits in jungen Jahren trug. Auch der Weg, den Sie gehen musste um die Firma dahin zu bringen wo Sie heute ist wurde im Interview thematisiert. 

HIER geht es zum vollständigen Interview.

Vanessa Weber als Botschafterin und Erstunterzeichnerin für das Generationenmanifest

Vanessa Weber als Botschafterin für das Generationenmanifest

Nach ihrem erfolgreichen Baumpflanzprojekt „Treecounter“ hat sich unsere Geschäftsführerin Vanessa Weber nun eine weitere Aufgabe gesetzt. Gemeinsam mit Felix Finkbeiner, welchen Sie durch das Baumpflanzprojekt unterstützt, ist Sie als Botschafterin für das Generationenmanifest tätig. Ziel hierbei ist es, die 10 größten Gefahren für kommende Generationen, sowohl geboren als auch ungeboren, zu identifizieren und Lösungen aufzuzeigen.

Die Ziele

Das Generationenmanifest setzt sich wie auch schon das erste in 2013 dafür ein, die Rechte zukünftiger Generationen und die 10 Forderungen ins Regierungsprogramm bzw. den Koalitionsvertrag der kommenden Bundesregierung zu bringen. Das erste Generationenmanifest hatte großen Erfolg mit damals 105.000 Menschen die unterzeichnet haben.

Weiter Infos zum Generationenmanifest

mmp-Award Gewinnerin : Vanessa Weber

Große Jubiläumsfeier

Die verleihung des mmp-Award (marketing mit pfeffer) fand diese Jahr im Rahmen einer großen Jubiläumsfeier mit reichlich Gästen statt. Vanessa Weber verdiente sich den Award als " Unternehmerin 2016/17 im MMP Netzwerk".

Der Award

"Unternehmerin 2016/17 im mmp-Netzwerk". Nicht ohne Grund wurde dieser Award an unsere Geschäftsführerin verliehen. Ausgeprägter Geschäftssinn war einer der Bewertungskriterien. Das Vanessa Weber diesen besitz, sieht man vorallem an den Umsatzzahlen welche sich seid ihrer Übernahame des Famillienbetriebs verfünffacht haben. Besonders bei der Auswahl der Lieferanten und beim Knüpfen neuer Kontakte zeigt sich, dass unsere Chefin ein Gespür für gute Geschäfte hat. Sie erkennt Weiterentwicklungsmöglichkeiten und ergreift hierbei schnell die Initiative. Ein Beispiel dafür ist die Eröffnung der Werkzeug-Box, einem automatischen 24/7 Werkzeugverleih System.

Vanessa Weber über den Europäischen Binnenmarkt

Europa - gut für die Wirtschaft

Die Europäische Union hat neben Frieden und Stabilität auch einen erheblichen Vorteil für die Wirtschaft gebracht. Daran erinnert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) In einer neuen Veröffentlichung. Wer weiterhin von diesem Markt profitieren will, muss sich aktiv für die EU einsetzen. Um zu zeigen, dass die Vorzüge der EU nicht selbstverständlich sind, hat der DIHK die Publikation „EU – gut für die Wirtschaft“ veröffentlicht. Unsere Geschäftsführerin Vanessa Weber wurde zu ihrer Meinung befragt und äußerte sich in der Broschüre zu ihren Ansichten zum Europäischen Binnenmarkt. „Ich bin für Europa – der Binnenmarkt erleichtert mir meine Arbeit mit unseren Kunden in der EU“. Ein Zitat von Vanessa Weber. Denn wo stünden wir heute ohne den freien Warenverkehr in der EU?